ID: 19940   |  Hits: 137
Sie sind hier:   >>risikofaktoren-diabetes.de >>Glossar >>B >>Basalrate

Basalrate


Unter Basalrate versteht man bei der Insulinpumpentherapie den Grundbedarf an Insulin, der für 24 Stunden ermittelt wurde. Dieser Wert besteht unabhängig von den Mahlzeiten. Heutzutage programmiert man diesen Wert bei den Insulinpumpen individuell in Intervallen von einer halben bis zu einer Stunde. Das Insulin wird dann jeden Tag ganz vollautomatisch über einen Kunststoffkatheter in das Unterhautfettgewebe des Diabetespatienten abgegeben. Der basale Insulinbedarf passt sich einem Rhythmus an, der im Tagesverlauf mehr oder minder stark schwankt und von der Insulinempfindlichkeit des Körpers abhängt. Dies nennt man zirkardiane Rhythmik der Insulinempfindlichkeit.






© 2014 - 2022 cmsGENIAL   2416